Energiearbeit & Meditation

Was meine ich damit?

Während das Wort Meditation sicher inzwischen fast jeder schon einmal gehört hat, dürfte Energiearbeit vielleicht noch nicht ganz so bekannt sein. Im Grunde liegen Energiearbeit und Meditation für mich sehr nahe beieinander. Es geht um Achtsamkeit, Konzentration und Visualisierung.

Energiearbeit & Meditation

© JenkoAtaman

Wir entscheiden dabei, worauf sich unser Bewusstsein und unser Fokus richten. Wir können einerseits die energetische Ebene wahrnehmen und andererseits auch verändern. Deshalb passt für mich das Wort Energiearbeit manchmal etwas besser.

Der wichtigste Grundsatz lautet für mich:

 

Energie folgt der Aufmerksamkeit!

 

In den letzten Jahren haben die Erkenntnisse aus der modernen Quantenphysik zunehmend an Bekanntheit gewonnen. Sie zeigen, dass unser Bewusstsein in der Lage ist, das energetische Feld zu steuern. Das Energiefeld reagiert auf unsere Gedanken und Gefühle und wir erschaffen uns damit unsere Realität. Die Entscheidung, ob wir das bewusst oder unbewusst tun, liegt allein bei uns.

Damit weißt du schon mal das Wichtigste. Aber natürlich möchte ich dir hier einfach noch ein bisschen mehr davon erzählen, was ich damit meine und wie ich für mich selbst, unsere Tiere und gemeinsam mit meinen Patienten damit arbeite. Ach übrigens, eine Erklärung, was es mit dem „Feld“ eigentlich auf sich hat, findest du auf der Seite Gut zu wissen bei den Fachbegriffen!

Die Zeit verändert sich und mit ihr auch das, was funktioniert

Ich bin überzeugt, das Zeitalter der „Energiemedizin“ hat begonnen. Der Mensch hat erkannt bzw. ist dabei zu entdecken, dass der Schlüssel zur Heilung letztendlich in unserem Bewusstsein liegt und in der Art, wie wir dieses dafür einsetzen.

Ich weiß nicht, ob dir das auch bereits aufgefallen ist: Ich erlebe seit einigen Jahren auf ganz vielen Ebenen, dass sich etwas verändert hier auf der Erde. So kam es, dass ich mich mit dem Thema des „Erwachens“ näher beschäftigt habe. Was wir feststellen können ist, dass sich bei immer mehr Menschen die Wahrnehmung erweitert und Transformationsprozesse auf allen Ebenen möglich werden und tatsächlich auch stattfinden. (Hierüber kannst du ja auf meiner Seite auch immer mal wieder lesen!)

Für mich wird immer spürbarer: Krankheit und Heilung haben weit mehr mit der energetischen oder feinstofflichen – also der nicht sichtbaren und mittels üblicher Diagnoseverfahren messbaren – Ebene zu tun, als wir das bisher angenommen haben. Und genau deswegen hilft es auch an dieser Stelle anzusetzen.

Immer öfter kommen Menschen zu mir, für deren Beschwerden (oder für die ihres Tieres) die Therapeuten keine Erklärung finden können. Und ebenso immer häufiger erlebe ich, wie sich jahrelange oft schwerwiegende Probleme durch die passenden Schritte und Impulse auf der energetischen Ebene plötzlich lösen. Es ist unser eigenes Bewusstsein, das uns dies ermöglicht!

Wie die energetische Ebene wirkt und sich in unserem Leben ausdrückt

Ok, ich war von jeher fasziniert von der Lehre der TCM (Traditionell Chinesischen Medizin) und der Chakren-Lehre. Für mich klang das schon immer schlüssig, dass es einen Energiefluss im Körper gibt und dass Energieblockaden schlussendlich zu körperlichen Beschwerden und Symptomen führen. Dass man dafür keinen „wissenschaftlichen“ Beweis finden konnte, weil Meridiane anders als Arterien, Venen oder Lymphgefäße nicht strukturell auffindbar sind, das hat mich dabei noch nie gestört. Ich bin da irgendwie pragmatisch veranlagt. Einer meiner Lieblingssätze ist: „Wer heilt hat Recht.“ 😉

Energiearbeit & Meditation - Wie die energetische Ebene wirkt und sich in unserem Leben ausdrückt

© Nikki Zalewski

Aber zurück zum Thema. Eines durfte ich durch meine Arbeit als Heilpraktikerin und Aufstellerin besonders eindrücklich lernen:

Gedanken, Emotionen und unser Unterbewusstsein stehen eng in Verbindung mit dem Energiefluss in unserem Körper und im Leben insgesamt. Sie haben nicht nur eine Auswirkung auf unsere Lebensenergie und damit die körperliche Ebene. Sie beeinflussen auch unsere Realitätsgestaltung – also das, was uns im Außen begegnet. Man könnte sagen, sie stehen in Wechselwirkung damit.

So kommt es, dass z. B. heftige, nicht (vollständig) verarbeitete, oder aber lange andauernde Emotionen und Gefühlszustände den Energiefluss blockieren und dadurch zu körperlichen Symptomen führen. Der Körper reagiert auf unser seelisch-emotionales Befinden. Und ebensogut kann es sein, dass wir im Alltag immer wieder ähnliche Probleme „anziehen“. Denn die in unserem Energiefeld gespeicherten Schwingungen bestimmen, wozu wir in „Resonanz“ stehen.

Sowohl in der TCM als auch der Chakren-Lehre wurden von jeher auch Gefühle und sogar Lebensthemen den jeweiligen Organfunktionskreisen und ihren Meridianen sowie den Chakren zugeordnet. Davon erzähl ich dir aber an anderer Stelle mal noch mehr!

Energiearbeit & Meditation

© Black Spring

Was das Ganze mit der energetischen Ebene aber so spannend macht ist, dass wir natürlich nicht nur herausfinden können, wo Energie blockiert ist und was die Blockade verursacht. Wir finden auch gleich noch das, was es braucht, um diese zu lösen und die Energie wieder in Fluss zu bringen! Und das wiederum ist dann eben nicht nur mit Akupunktur und den ihr verwandten Therapieformen möglich, sondern mit allem, was über die energetische oder feinstoffliche Ebene wirkt! Also z. B. auch Homöopathie, Aufstellungsarbeit, Bachblütentherapie, Klangschalen und – du ahnst es sicher schon – Energiearbeit & Meditation.

Wofür eignen sich nun Energiearbeit & Meditation?

Mit der Energiearbeit & Meditation haben wir ein unglaublich wirkungsvolles Werkzeug. Wir nutzen damit die Kraft unseres Bewusstseins, indem wir sozusagen unseren Geist ausrichten oder unseren Fokus lenken auf etwas.

Daraus ergibt sich grob dargestellt folgendes:

Für wen sind Energiearbeit & Mediation geeignet?

Energiearbeit & Mediation sind für mich deshalb so wertvoll, weil wirklich jeder – anfangs mit ein wenig Anleitung oder einigen Tipps – für sich selbst und sein Tier hiermit arbeiten kann!

Meine Herangehensweise und das, was ich meinen Patienten und Patientenbesitzern diesbezüglich beibringe, soll nicht „hochprofessionell“ sein. Im Gegenteil. Ich lebe und lehre, was das angeht, vielmehr einen liebevollen, kreativen, spielerischen, phantasievollen, offenen aber vor allem einen einfachen und leicht umzusetzenden Weg. Denn ich fände es super, wenn du damit eher früher als später selbst loslegen würdest! 😉

Aber im Ernst, natürlich kannst du dir diesbezüglich z. B. auch die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten mit kreativen (zum Teil urheberrechtlich geschützten Namen) wie Quantenheilung, 2-Punkt-Methode, oder Matrix Methode im Netz anschauen. Oder du kannst dich einfach an Anleitungen aus Büchern wie dem „Healing Code“ *, „The Secret“ * oder „Bestellungen beim Universum“ * halten. Du wirst feststellen, dass es vor allem darauf ankommt, mit dem Bewusstsein bzw. dem Fokus an einem Thema „dran“ zu bleiben. Schau einfach mal, was dich anspricht und was dir leicht fällt!

Ich bin fest überzeugt, dass jeder von uns die Gabe hat, einen Zugang zur energetischen Ebene seines Lebens zu finden, diese wahrzunehmen und auch zu verändern. Wir müssen uns quasi nur wieder daran erinnern und es einfach tun. Und wenn du willst, zeige ich dir, wie das geht.

Die Wahrnehmung der energetischen Ebene

Die Wahrnehmung der energetischen Ebene

© drubig-photo

Wenn wir nun also auf der energetischen Ebene gezielt an etwas arbeiten möchten, dann ist es hilfreich, wenn wir uns hierfür in einen bestimmten Sachverhalt (z. B. ein Symptom, Problem, oder Wunsch…) wie hinein sinken lassen und unsere Wahrnehmung lenken. Wie schon gesagt, es hat viel zu tun mit Achtsamkeit, Konzentration und Visualisierung.

Mir hilft es, die Augen zu schließen und bewusst zu atmen, um auf diese Ebene zu gelangen. Ein bisschen ist es, als würde man in sich selbst hineinsinken. Dabei wechselt die Wahrnehmung auf die energetische Ebene. Oft zeigen sich dann vor dem „inneren Auge“ ganz von selbst Bilder. Es gelingt einem tiefer zu blicken und zu verstehen. Man findet Zugang zu seiner inneren Stimme, seiner Intuition… und mit etwas Offenheit und Kreativität ist man mitten drin im Prozess der Energiearbeit! 😉

Erschaffe dir das Leben, das du dir erträumst!

Es ist heute längst kein Geheimtipp aus spirituellen Kreisen mehr, dass regelmäßiges Meditieren zu einem erfüllteren, glücklicheren, gesünderen, erfolgreicheren, stressfreieren… Leben führt. (Hierüber gibt’s jetzt übrigens tatsächlich wissenschaftlich fundierte Studien, falls du mal googeln möchtest!)

Wenn du also körperliche Beschwerden hast… Wenn du unter deinen eigenen Gefühlen leidest… Wenn du mit anderen Menschen mitunter Schwierigkeiten hast… Wenn du dich fühlst, als würdest du irgendwo feststecken… Wenn du Lebensträume hast, die du dir verwirklichen willst… Nutze die Kraft deines Bewusstseins, um daran etwas zu verändern! Ich zeige dir, wie das geht!

Energiearbeit und Meditation - www.unsere-naturheilpraxis.de

© kieferpix

Energiearbeit und Meditation - www.unsere-naturheilpraxis.de

© frankie’s

Energiearbeit und Meditation - www.unsere-naturheilpraxis.de

© Foto-Ruhrgebiet

Energiearbeit und Meditation - www.unsere-naturheilpraxis.de

© drubig-photo

Bilder auf dieser Seite (von oben nach unten und von links nach rechts):

Bild 1: © JenkoAtaman / fotolia.com – Bild-Nummer: 106433948

Bild 2: © Nikki Zalewski / fotolia.com – Bild-Nummer: 51762291

Bild 3: © Black Spring / fotolia.com – Bild-Nummer: 107829598

Bild 4: © Antje May

Bild 5: © drubig-photo / fotolia.com – Bild-Nummer: 66922899

Bild 6: © kieferpix / fotolia.com – Bild-Nummer: 94176770

Bild 7: © frankie’s / fotolia.com – Bild-Nummer: 91557564

Bild 8: © Foto-Ruhrgebiet / fotolia.com – Bild-Nummer: 88639940

Bild 9: © drubig-photo / fotolia.com – Bild-Nummer: 77376403

Die mit * gekennzeichneten Links auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate Links!

Was heißt das für dich? Wenn du über diesen Link das Produkt z. B. bei Amazon kaufst, bekomme ich einen kleinen Prozentsatz als Provision. Dadurch wird der Einkauf aber für dich nicht teurer! Zudem werden keine Daten an mich übermittelt, das Ganze ist also vollkommen anonym. Ich freue mich aber natürlich, wenn du mir auf diese Weise "danke" sagst, wenn dir meine Tipps gefallen haben. Dankeschön dafür! 😉

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, erklärst du dich damit einverstanden! Erfahre mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen